VfL Edewecht - Handball


Überzeugende Vorstellung gegen Rotenburg

Die Handballer des VfL Edewecht haben mit einer überzeugenden Leistung einen 30:19-Heimsieg gegen den TuS Rotenburg eingefahren. Louis Kamp war mit 7/3 Treffern erfolgreichster Torschütze der Hausherren. Kilian Behrens traf 8/2 mal für die Gäste aus Rotenburg.

 

Von Beginn an überzeugten die Ammerländer in Abwehr und Angriff und setzten sich früh vom Aufsteiger ab. Über 4:1, 10:4 wurde eine 17:9 Pausenführung erspielt. Der kleine Kader setzte aufs Tempo und konnte selbiges auch im zweiten Abschnitt halten. 

 

Am kommenden Wochenende reisen die Edewechter zum TV Cloppenburg.

 

VfL: Schwagereit (13 Paraden), Jürgens (2 Paraden) - Steusloff (2), Schildknecht (2), Brötje, Ahlers (2), Linda (3), Maaß (3), Ritter (5), Kamp (7/3), Bitter (6)

VfL dreht das Spiel und siegt in Achim

Dank einer großen Willensleistung sind die Handballer vom VfL Edewecht mit zwei Punkten aus Achim/Baden zurückgekommen. Beim 23:22-Erfolg drehten die Ammerländer die Partie in den Schlussminuten zu ihren Gunsten. Lukas Brötje und Louis Kamp waren mit jeweils 5 Treffern erfolgreichste VfL-Torschützen.

 

Die ohnehin schon angeschlagenen Edewechter mussten auch am Samstag im Spiel zwei weitere Ausfälle beklagen und hoffen bei Kevin Ritter (Oberarm) und Renke Bitter (Hand) auf keine weiteren Ausfälle für die kommenden Spiele. 

 

Die Partie in Achim verlief von Beginn an ausgeglichen, zunächst führte der VfL und zum Ende der ersten Hälfte ging der Hausherr in Front. Das sollte auch so bleiben, beim 22:19 (55. Minute) für die Gastgeber deutete vieles auf einen Erfolg der SG hin. Doch die Ammerländer, die ab der Pause ohne Bitter und später auch ohne Ritter auskommen musste, rührten nun Beton an. Die Wende gelang und die Ammerländer feierten den elften Saisonsieg.

 

VfL: Schwagereit (11 Paraden), Jürgens, Gasiorowski (n.e.) - Steusloff, Schildknecht (3), Brötje (5), Ahlers (3), Linda (3/1), Maaß (1), Ritter (1), Kamp (5/3), Bitter (1)

Hier geht's zum Newsarchiv.


Einlaufeskorte

Ihr wollt mit eurer Jugendmannschaft einmal gemeinsam mit den Spielern des VfL Edewecht bei einem Heimspiel in der Heinz-zu-Jürden Halle einlaufen?

Ihr wollt euren Jugendspielern ein besonderes Highlight bieten und Ihnen einen weiteren Anreiz für den Handballsport geben?

 

Dann meldet euch unter der folgenden E-Mail Adresse und werdet Einlaufeskorte bei einem Heimspiel des VfL Edewecht.

 

E-Mail: jan@ricklefs.org

Jan Ricklefs, verantwortlich für die Einlaufeskorte beim VfL Edewecht



Trikotsponsoren