Keine Punkte in Rotenburg

Der VfL Edewecht hat die Sonntagpartie beim TuS Rotenburg mit 17:24 verloren. Beim Aufsteiger setzte es die erste Saisonniederlage für die Ammerländer. Lukas Misere (11/1 Tore) und Thore Linda (5/1) waren die erfolgreichsten Schützen.

 

Die VfL-Handballer harderten mit der Chancenverwertung und ließen viele klare Torchancen ungenutzt. Unter anderem sechs Strafwürfe wurden nicht im Tor untergebracht. Die Niederlage geht am Ende auch in der Höhe in Ordnung.

 

Wir werden das Spiel entsprechend analysieren und unsere Fehler abstellen. Am Samstag geht es gegen Cloppenburg weiter.

 

VfL Edewecht: Schwagereit (13/1 Paraden), Jürgens (n.e.), Gasiorowski (n.e.) - Steusloff (1), Schildknecht, Brötje, Ahlers (1), Remmers (3/3), Linda (5/1), Ritter (3), Silz, Meyer, Kamp, Bitter (4).