Cloppenburg zu Gast am Breeweg

Für die Handballer vom VfL Edewecht geht es am kommenden Samstagabend mit einem Heimspiel gegen den TV Cloppenburg weiter. Das Spiel wird wie gewohnt um 18 Uhr angepfiffen. Dabei wird auf eine rechtzeitige Anreise hingewiesen.

 

Nach der deutlichen Niederlage am letzten Wochenende in Rotenburg wollen die VfL-Akteuere schnell zurück auf die Siegerstraße finden. Dabei wissen die Ammerländer um die Schwere der Aufgabe, denn die Cloppenburger stellen auch in diesem Jahr eine gute Mannschaft. Die Truppe von Neu-Trainer Barna-Zsolt Akacsos feierte am letzten Spieltag den ersten Saisonsieg und wird sich als dicker Brocken erweisen. Im aktuellen TVC-Team befinden sich mit Christian Schmidt und Edwin de Rand auch zwei ehemalige Edewechter.

 

Beim VfL wurde die Partie vom letzten Sonntag entsprechend aufgearbeitet und gleichzeitig abgehakt. Eine konsequente Deckung und eine geschlossene Mannschaftsleistung soll auch am Wochenende wieder in die Waagschale geworfen werden und mit Leidenschaft die Punkte eingefahren werden.