VfL reist zum HC Bremen

Die Oberliga-Handballer des VfL Edewecht gastieren am vorletzten Spieltag der Hinserie am morgigen Sonnabend beim HC Bremen. Die Begegnung in Hastedt wird um 19.30 Uhr angepfiffen.

 

Ganze fünf Wochen ist das letzte Duell der Edewechter in der Oberliga her, die wiederholte Spielpause wurde genutzt um nochmals die Akkus aufzuladen und um die Sinne weiter zu schärfen. Seit dem 3. Januar trainieren die Ammerländer wieder, seine gesamte Truppe bekam Trainer Tobias Weihrauch aber nie zu Gesicht. Entsprechend schwierig ist die Vorbereitung auf die kommende Aufgabe, als dass sie ohnehin schon ist. Der HC Bremen spielt einen schnellen Handball und hat mit Spielertrainer Marten Franke den perfekten Rhythmusgeber auf und neben dem Feld.

 

Die Ammerländer sind zwar in der Tabelle vor den Hansestädtern platziert, dennoch reist der VfL als Außenseiter an.